Bewegung ist Leben

Bewegung ist Leben

„Die Anatomie, Physiologie und Biomechanik des menschlichen Körpers faszinieren mich in ihrer Komplexität. Mit viel Freude und in stetem Austausch mit ÄrztInnen sowie KollegInnen achte ich darauf, meine PatientInnen bestmöglich zu betreuen.“

Karoline Schober, MSc D.O.

zertifizierte Osteopathin und Physiotherapeutin

Philosophie

„Find it, fix it and leave it alone“ (A.T. Still).

Meine Arbeit stützt sich seit vielen Jahren auf drei Säulen – mein Wissen aus der Osteopathie und Physiotherapie lasse ich immer zur Gänze einfließen.

1.

Anamnese &
Diagnostik

2.

Individuelle
Behandlungs-
techniken

3.

Teamwork &
Training

1. Ganzheitliche Anamnese und Diagnostik

Mir ist es wichitg, die primäre Ursache für die Beschwerden meiner PatientInnen zu finden. Ein ausführliches Anamnesegespräch und individuelle Testungen sind entscheidend für die weitere Therapiesteuerung. Dafür nehme ich mir ausreichend Zeit.

„Man muss das Problem kennen, um es zu lösen.“

2. Individuelle Behandlungstechniken

Jeder Mensch mit seiner Geschichte benötigt individuelle Therapieansätze. 

  • Osteopathie 
  • Cranio-Sacrale Osteopathie 
  • Triggerpunkttherapie
  • Faszienbehandlung
  • Manuelle Therapie
  • Narbenentstörung
  • Kinesiotaping

3. Teamwork & Training

„Von Nichts kommt Nichts“ – Damit funktionelle Bewegungsabläufe wieder ein fester Bestandteil des Bewegungsrepertoires werden, benötigt es weit über 1.000 Wiederholungen. Ich erarbeite mit meinen PatientInnen ein individuelles Trainingsprogramm. Dieses ist notwendig, um die aktuelle Situation zu stabilisieren und die vorhandenen Dysbalancen auszugleichen.

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern“. Sebastian Kneipp